Neues von Hupfer

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Auch für uns bei Hupfer ist nun oberste Priorität, eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus möglichst zu verhindern und unseren Fertigungsbetrieb aufrechtzuerhalten. Dazu haben wir bereits eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, über die Sie hier mehr erfahren.
Auf der diesjährigen Intergastra in Stuttgart hat der Fachverband Gastronomie- und Großküchenausstattung (GGKA) zum mittlerweile 17. Mal die Bestpartner-Auszeichnung vorgenommen und damit die Leistungen seiner Lieferanten beurteilt. Die 80 Mitglieder des Fachverbands waren aufgerufen, ihre Bestpartner nach Gesichtspunkten wie technische Ausführung und Qualität, Zuverlässigkeit, Reklamation- und Kulanzverhalten sowie Vertriebspolitik zu küren.
Bereits zum 39. Mal kämpften am Montag, 27.01.2020, 24 Auszubildende aus den Lehrberufen Köche, Restaurantfach und Hotelfach um die begehrte Hupfer Münsterlandgabel. Ausgetragen wurde der von Hupfer gesponserte Jugendwettbewerb des Köcheclub Münster e.V. in diesem Jahr im Restaurant Ackermann in Münster Roxel.
Hupfer setzt erfolgreich ein Qualitätsmanagement-System nach ISO 13485 ein. Das bestätigte nun ein unabhängiges Prüfinstitut nach Auditierung. Die Coesfelder zählen damit weltweit zu den ersten Herstellern ihrer Branche mit Zertifizierung nach der ISO-Norm für Medizinprodukte.
Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde ein Produkt von Hupfer in England mit einem Gold Innovation Award ausgezeichnet.
Rund 100 Teilnehmer aus der lokalen Wirtschaft und Politik trafen sich am 21.05.2019 bei Hupfer zum Unternehmerfrühstück 2019. Die jährliche Veranstaltung wird von der Stadt Coesfeld und der Sparkasse Westmünsterland organisiert.
Verfahrensverbesserung der materialschonenden Aufbereitung sowie Fragen der Infektionsprophylaxe im Krankenhausbetrieb standen auch diesmal im Fokus der Tagung des Arbeitskreises Bettgestell- und Wagen-Dekontaminationsanlagen (AK-BWA). Das Treffen fand diesmal bei Hupfer in Coesfeld statt. Hupfer ist bereits seit 2009 aktives Mitglied im AK-BWA.
Mit der Positionierung „Efficient Food Performance“ setzt Hupfer auf der diesjährigen Internorga den Fokus konsequent auf das Lebensmittel. Ob Speiseausgabewagen, Tellerstapler oder Buffetwagen - schonende Regenerierverfahren, ansprechende Präsentation der Speisen, Wirtschaftlichkeit und Einhaltung von Lebensmittelrichtlinien gehören zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen von Hupfer-Lösungen.
Hupfer gestaltete das Arbeitsumfeld und die damit zusammenhängenden Schutzmaßnahmen an den Bolzenschweißanlagen grundlegend neu. Maßgeblicher Erfolgsfaktor hierbei: Das unmittelbare Mitwirken der Beschäftigten und Auszubildenden am Verbesserungsprozess. Die BG ETEM honorierte das Projekt mit einer Geldprämie.
Bei der diesjährigen Ausbildungsolympiade in Coesfeld belegte unser Auszubildender als Maschinen- und Anlagenführer Odai Al Mawarde den dritten Platz.
Das St. Marien-Hospital in Hamm erhält eine neue Zentralküche. Wichtig für Küchenchef Jan Krämer beim neuen Versorgungskonzept: den Patienten echte Vielfalt bieten. Doch wohin damit auf dem überbordenden Tablett? Und wie alles richtig kalt- und warmhalten auf einer Stellfläche? Eine neue, spannende Aufgabe für Küchenmeister Thomas B. Hertach in unserer 2. Folge der Videoserie "Hertach, der Logistiktester!"
Hupfer präsentiert auf der kommenden Medica erstmals eine neue Hygiene-Generation an Edelstahlmöbeln. Die speziell für OP und AEMP konzipierten Schränke und Reinigungstischanlagen ermöglichen jetzt eine rückstandsfreie Reinigung von bisher schwer zugänglichen Nischen in Möbeln.
1 von 2