Platz 3 bei Olympia in Coesfeld

Bei der diesjährigen Ausbildungsolympiade in Coesfeld belegte unser Auszubildender als Maschinen- und Anlagenführer Odai Al Mawarde (1. v. r.) den dritten Platz.

An der Ausrichtung der Olympiade sind neben Hupfer die Coesfelder Unternehmen Ostendorf, Klostermann, Stadtwerke, Parador und Remondis beteiligt, die jährlich die drei besten Auszubildenden ehren.

Statt Medaillen gab es Geschenkgutscheine, die unser junger Kollege bei der Abschlussfeier stolt entgegen nahm.

Wir gratulieren zu der tollen Leistung und freuen uns auf die nächste Olympiade in Coesfeld. Vielleicht sehen wir ja wieder einen unserer Azubis auf dem „Treppchen“.

Bild (v .l. n. r.): Thorsten Gremplinski (Stadtwerke), Udo Hoppe (Stadtmarketing), Odai Al Mawarde. 

Presseartikel lesen (Quelle: Allgemeine Zeitung vom 11.10.2018)